Schulleitungen

Der Großteil der Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung wird nach dem Abitur in die Förderung aufgenommen. Dazu schreibt die Studienstiftung jedes Jahr die Leiterinnen und Leiter der zur allgemeinen Hochschulreife führenden Schulen an und fordert sie auf, ihre besten und engagiertesten Abiturienten für die Förderung vorzuschlagen. Ausschlaggebend für den Vorschlag sind dabei sowohl eine hervorragende Abiturnote als auch breite Interessen und Verantwortungsbereitschaft.

Nach dem Schulvorschlag erhalten die nominierten Abiturientinnen und Abiturienten von uns einen Brief mit Zugangsdaten zum Bewerberportal. Dort können sie dann die Bewerbungsunterlagen herunterladen. Vorgeschlagene sollen sich im Jahr des Studienbeginns bis zum 4. Oktober bei uns bewerben. Sie werden zu einem Auswahlseminar in der Nähe ihres Hochschulortes eingeladen. Hier haben sie Gelegenheit, die Mitglieder einer unabhängigen Kommission in Einzelgesprächen und Gruppendiskussionen von ihrer Leistungsfähigkeit, ihrer Motivation und ihrer Gesamtpersönlichkeit zu überzeugen.

Die Auswahlseminare finden in der Regel während des Wintersemesters statt. Pro Jahr veranstaltet die Studienstiftung ca. 100 Auswahlseminare für Studienanfänger in ganz Deutschland, zu denen rund 5.000 Bewerber eingeladen werden.[ Details ]

Stipendiatenportrait

Frankfurt School of Finance and Management» Stipendiatenporträt