Stipendiaten / 

Videoporträts

Besonderes leisten – Auszeichnungen der Studienstiftung

Die Studienstiftung unterstützt ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten in ihrer wissenschaftlichen Arbeit und bei ihren gesellschaftlichen Anliegen. Mit den jährlich ausgelobten Promotionspreisen sowie dem Engagementpreis zeichnet die Studienstiftung besondere Initiativen und Projekte aus. In den Videoporträts stellen wir Ihnen die Preisträgerinnen und Preisträger 2017 vor.

Lukas Kleinhenz

Mitgründer des Projekts „UNI – Unterricht natürlich integrativ”, ausgezeichnet mit dem weitergeben – Engagementpreis der Studienstiftung

Dr. Kai Schuchmann

Preisträger des Friedrich Hirzebruch-Promotionspreises für Natur- und Ingenieurwissenschaften

Dr. Christiane Bürger

Preisträger des Johannes Zilkens-Promotionspreises für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Preisträger 2016

Dominic Ponattu

Mitbegründer und Geschäftsführer des Vereins „Bildungschancen für Frauen in Indien e.V.“, ausgezeichnet mit dem weitergeben – Engagementpreis der Studienstiftung

Dr. Felix Günther

Preisträger des Friedrich Hirzebruch-Promotionspreises für Natur- und Ingenieurwissenschaften

Dr. David Kästle-Lamparter

Preisträger des Johannes Zilkens-Promotionspreises für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Preisträger 2015

Maximilian Oehl

Mitbegründer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der studentischen Rechtsberatung „Refugee Law Clinic Cologne e.V.“, ausgezeichnet mit dem weitergeben-Engagementpreis der Studienstiftung

Dr. Katharina Broch

Preisträgerin des Friedrich Hirzebruch-Promotionspreises für Natur- und Ingenieurwissenschaften

Gregor Feindt

Preisträger des Johannes Zilkens-Promotionspreises für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Preisträger 2014

Gloria Amoruso

Mitbegründerin und Vorstandsmitglied des Bildungsprojekts "kein Abseits! e.V.", ausgezeichnet mit dem Engagementpreis der Studienstiftung

Dr. Manuel Kleiner

Preisträger des Friedrich Hirzebruch-Promotionspreis für Natur- und Ingenieurwissenschaften

Dr. Maximilian Preisser

Preisträger des Johannes Zilkens-Preis für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Dr. Wolfgang Filser

Preisträger des Johannes Zilkens-Preis für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Besondere Leistung im Dienst der Allgemeinheit

Im Wettbewerb um den Engagementpreis 2015 wurden weitere neun Projekte in die engere Auswahl genommen. In den drei folgenden Videos lernen Sie die Stipendiatinnen und Stipendiaten hinter den Projekten kennen und erfahren mehr über ihre Motivation, sich zu engagieren.

Die FinalistInnen des Engagementpreises erläutern ihre Projekte

Hier erfahren Sie, was die FinalistInnen aus ihrem Engagement gelernt haben

Die FinalistInnen des Engagementpreises 2015 über die Vereinbarkeit von Vollzeitstudium und Ehrenamt

Finalisten Engagementpreis 2014

Luisa Marotzke

Arpegio Perú

Andreas Weichenberger

Bunter Kreis Augsburg - Glücksmomente

Deniz Sarikaya

deinfachstudieren

Albert Paparo & Christopher Brockmeier

Energieforum Aachen

Gesche Heidorn & Johannes Hegele

Law Clinic – gemeinnützige Rechtshilfe

Tina Uhlemann

PULS Deutschland

Maria Goeth

Ruandahilfe e.V.

Mira Pouresmeili Nameghi

Zivilcourage für ALLE e.V.

Stiftungsleben gestalten

Aktivitäten anregen, Austausch fördern, Standpunkte vermitteln – die Aufgaben der gut 170 Stipendiatensprecherinnen und -sprecher der Studienstiftung sind vielfältig. An ihren Hochschulorten tragen die Sprecherinnen und Sprecher dazu bei, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen und den Kontakt zu Vertrauensdozenten sowie der Geschäftsstelle der Studienstiftung zu halten. Einmal im Jahr treten die Stipendiatensprecher zu einer Bundestagung zusammen und tauschen sich in Arbeitsgruppen zu zentralen Themen aus. In loser Folge stellen wir hier einige Stipendiatensprecher und ihr Engagement vor.

Michael Molitor

Stipendiatensprecher in Mainz und Mitorganisator des Mainzer Medi-Mentoring

Andreas Woitzik

Stipendiatensprecher in Freiburg und aktiver Botschafter der Studienstiftung

Ann-Marie Drusenbaum

Stipendiatensprecherin in Würzburg und Mitorganisatorin der Residenzakademie