Presse / 

Pressemitteilungen

09/12/2009

Neuer Auswahltest der Studienstiftung:

Studierende aus bildungsfernem Elternhaus zur Teilnahme ermutigt


Bonn, 9. Dezember 2009. Es gibt gute Neuigkeiten für Studierende: Ab Februar 2010 kann man sich bei der Studienstiftung unter dem Motto „Deine Chance: Mach den Auswahltest der Studienstiftung“ auch selbst um ein Stipendium bewerben. Damit gibt es erstmalig in der mehr als 80-jährigen Geschichte der Studienstiftung einen weiteren Zugangsweg, der das bisherige Vorschlagssystem ergänzt. Für die Selbstbewerbung wurde ein Studierfähigkeitstest von der ITB Consulting GmbH entwickelt, einem der führenden Beratungsunternehmen im Bereich der Eignungsdiagnostik und dem erfolgreichen Macher des Medizinertests.    

„Für die Studienstiftung ist die Selbstbewerbung eine kleine Revolution“, sagte Professor Dr. Dr. Gerhard Roth, Präsident der Studienstiftung des deutschen Volkes, bei der heutigen Pressekonferenz. Denn jetzt könne jede Studentin und jeder Student im ersten oder zweiten Semester an einer Universität oder Fachhochschule sich selbst bewerben und den Test absolvieren. „Ganz besonders wollen wir Studierende aus bildungsfernem Elternhaus zur Bewerbung ermutigen“, so Dr. Gerhard Teufel, Generalsekretär der Studienstiftung. Studenten aus nicht-akademischen Familien und BAföG-Empfänger zahlen eine reduzierte Teilnahmegebühr von 25 statt 50 Euro.  

Die Testbesten werden zur Teilnahme an einem Auswahlseminar eingeladen. Es stehen bis zu 500 Seminarplätze zur Verfügung. Dort haben die Bewerberinnen und Bewerber die Chance, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Gesucht werden Studierende, die sich durch ihre Leistungsstärke, breite Interessen, eine tolerante Persönlichkeit und soziale Verantwortung auszeichnen.  

„Der Auswahltest der Studienstiftung prüft Fähigkeiten, die für erfolgreiches Studieren wichtig sind. Er setzt keinerlei spezifisches Wissen voraus“, erläutert Professor Dr. Günter Trost, Mitbegründer und Gesellschafter der ITB Consulting GmbH. „Der Test wird bundesweit in verschiedenen Testzentren am Computer durchgeführt“, so Trost. „Wir sind gespannt, welche Begabungsreserven wir über diesen Test noch entdecken!“ sagt Dr. Gerhard Teufel, Generalsekretär der Studienstiftung.  

Die Anmeldung zum Test ist vom 5. Februar bis 5. März 2010 möglich. Ausführliche Informationen mit einer Broschüre zum Test inklusive Beispielaufgaben unter www.studienstiftung.de/selbstbewerbung.html    

Zum Download: Unterlagen anlässlich der Pressekonferenz am 9. Dezember 2009 in Bonn
Rede des Präsidenten der Studienstiftung, Professor Dr. Dr. Gerhard Roth
- Rede des Generalsekretärs der Studienstiftung, Dr. Gerhard Teufel
- Broschüre zum Test mit Beispielaufgaben (Kurzfassung)

Rückfragen und Belegexemplar bitte an:  

Studienstiftung des deutschen Volkes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Cordula Avenarius
Ahrstraße 41, 53175 Bonn  

Telefon 0228 82096-334
avenarius@studienstiftung.de