Presse / 

Pressemitteilungen

22/01/2013

Jetzt mit Auswahltest zum Stipendium:

Selbstbewerbung bei der Studienstiftung

Bonn, 22. Januar 2013. Noch bis einschließlich 12. Februar 2013 ist eine Selbstbewerbung bei der Studienstiftung des deutschen Volkes möglich. Leistungsstarke und engagierte Studierende können sich bis zu diesem Datum für den Auswahltest von Deutschlands ältestem und größtem Begabtenförderwerk anmelden. Die Testbesten werden zu einem Auswahlseminar eingeladen. Der Aufwand lohnt sich: Neben Büchergeld und Lebenshaltungsstipendium bietet die Studienstiftung weltweite Auslandsstipendien, Sprachkurse, fachlichen Austausch bei Kollegs und Sommerakademien, persönliche Beratung und Kontakt zu vielen interessanten Menschen.

„Der Auswahltest hat sich seit 2010 als zusätzlicher Zugang zur Studienstiftung bewährt“, sagt Dr. Annette Julius, Generalsekretärin der Studienstiftung des deutschen Volkes. „Insbesondere Kandidatinnen und Kandidaten aus nicht-akademischen Elternhäusern möchten wir zur Bewerbung ermutigen.“ In bundesweit verteilten Testzentren können interessierte Studierende am Auswahltest teilnehmen. Die Besten werden zu Auswahlseminaren eingeladen, bei denen sie die Chance haben, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Gesucht werden Studierende, die sich durch ihre Leistungsstärke, breite Interessen, eine tolerante Persönlichkeit und soziale Verantwortung auszeichnen. Für Testteilnehmer stehen rund 500 Plätze bei Auswahlseminaren der Studienstiftung zur Verfügung.

Der Auswahltest richtet sich an Studierende an Universitäten und Fachhochschulen im ersten und zweiten Semester. Die eigens für die Studienstiftung entwickelten Testaufgaben setzen keinerlei spezifisches Wissen voraus, sondern prüfen Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Studieren wichtig sind.

Ausführliche Informationen zur Selbstbewerbung mit einer Broschüre zum Test sowie einer Demo-Version mit Beispielaufgaben unter: http://www.studienstiftung.de/studienfoerderung/selbstbewerbung.html