Presse / 

Pressemitteilungen

11/10/2011

Feierliche Eröffnung des 10. Jahrgangs des Studienkollegs zu Berlin:

Mit einer Festrede des Bundesministers der Finanzen, Dr. Wolfgang Schäuble, MdB

Berlin, 11. Oktober 2011. Das Studienkolleg zu Berlin feiert am Dienstag, dem 18. Oktober 2011, die Eröffnung seines 10. Jahrgangs. Als Festredner spricht der Bundesminister der Finanzen, Dr. Wolfgang Schäuble, zur europäischen Finanzkrise. Im Rahmen der Eröffnungsfeier stellen sich die Kollegiatinnen und Kollegiaten des Jahrgangs 2011/12 der Öffentlichkeit vor.  

Das Studienkolleg zu Berlin ist eine Initiative der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung in Kooperation mit dem Wissenschaftskolleg zu Berlin und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Das Programm fördert jährlich 30 Studierende aus ganz Europa. Es bietet die Chance, Europas Vielfalt und wissenschaftliche Interdisziplinarität in Berlin zu erleben und eigenen Fragen an Europa nachzugehen. Ziel der Initiative ist die Förderung eines europaweiten Netzwerks außergewöhnlich begabter und engagierter junger Menschen im vereinten Europa.  

Die Rektorin des Studienkollegs zu Berlin, Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Dagmar Schipanski, lädt Sie als Pressevertreter herzlich zur feierlichen Eröffnung ein.  

Die Festveranstaltung findet statt am
Dienstag, 18. Oktober 2011
17:00 Uhr
im Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
Die Rede des Bundesministers der Finanzen ist für 17:00 Uhr vorgesehen.

Bitte akkreditieren Sie sich für die Veranstaltung bei

Hanno Burmester
030-21806772
0171-6276785
presse@studienkolleg-zu-berlin.de
http://www.studienkolleg-zu-berlin.de

Hanno Burmester steht gerne für weitere Rückfragen zur Veranstaltung und dem Studienkolleg zu Berlin zur Verfügung.