Background Image
Previous Page  85 / 324 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 85 / 324 Next Page
Page Background

Arbeitsgruppe

6

Dramaturgie, Stoffentwicklung, Konzeption als

gesellschaftspolitische Vision

Die politische und gesellschaftliche Gegenwart beschäftigt Theater, Autorinnen und Autoren

sowie Regisseure und Regisseurinnen gleichermaßen. Durch eigene Stückentwicklungen

und Dramatisierungen von Textmaterial können Theater relativ schnell auf gesellschafts-

politische Entwicklungen reagieren. Doch wie bekommt man einen brisanten Stoff auf die

Bühne? Für welche Formate eignet er sich? Welche Fragen müssen wir uns stellen, um eine

Konzeption zu entwickeln, oder wie setzen wir die Ideen um in Texte, die der Projektarbeit

oder der Inszenierung als Grundlage dienen?

Diesen Weg von der Idee zum Konzept und weiter, von der Stoffentwicklung zur künstleri-

schen Umsetzung wollen wir gemeinsam und ganz konkret auf Grundlage des Romans

Die

bleichen Füchse

von Yannick Haenel (2014; franz.

Les renards pâles

, 2013) untersuchen.

Darin wird eine soziale Utopie entworfen, die eine normierte Identität (kultureller, sozialer,

geschlechtlicher Art) zu überwinden sucht.

Wir werden kritisch hinterfragen, durch welche Erzähl- und Darstellungsformen wir bei-

spielsweise kulturelle Klischees und Projektionen eher perpetuieren, als sie zu durchbre-

chen. Gemeinsam werden wir Zugänge erarbeiten, Konzepte erstellen und hinterfragen so-

wie Szenen dramaturgisch ausarbeiten. Neben der Methodik szenischen Schreibens wird

auch ein Einblick in die Inszenierungsarbeit gegeben. Außerdem wird die Perspektive einer

Spielstätte oder eines Auftraggebers befragt, der eigene künstlerische und gesellschaftspo-

litische Zielsetzungen verfolgt und in einem bestimmten, oft auch stadtspezifischen Kontext

verortet ist. Wie kommen wir zu einer gemeinsamen Vision?

Voraussetzung ist neben einem Interesse an der Auseinandersetzung mit aktuellen gesell-

schaftspolitischen Entwicklungen vor allem die Lektüre des Romans

Die bleichen Füchse

.

Leonie Kubigsteltig

freiberufliche Regisseurin, Berlin

Kristin Päckert

Dramaturgin, Theater Heilbronn

Studierende der Geisteswissenschaften, insbesondere der Theater- und Literatur-

wissenschaften, sowie der Soziologie und Politikwissenschaften

Akademien

Praxisakademie Koppelsberg 2

85