Background Image
Previous Page  267 / 324 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 267 / 324 Next Page
Page Background

10. bis 16. September 2017, Naumburg (Saale)

Stipendiatische Sportwissenschaftliche Akademie 2017

Sport ist ein allgegenwärtiges und facettenreiches Phänomen, das jeden Menschen auf ir-

gendeine Weise betrifft. Man verspricht sich davon Gesundheit oder auch Selbstverwirk-

lichung, Gesellschaften nutzen ihn zur Gemeinschaftsstiftung oder als kulturelles Symbol,

und unsere Wirtschaft leiht sich von ihm die Metapher des Wettbewerbs.

Diese Vielschichtigkeit in den Blick zu nehmen, ist das Ziel der dritten Stipendiatischen

Sportwissenschaftlichen Akademie. Dazu planen wir, mit 80 Teilnehmenden unter der Lei-

tung von acht Dozierenden in vier Arbeitsgruppen zu gesellschaftlichen, medizinischen und

rechtlichen Aspekten des Sports eine Woche lang zu arbeiten und gemeinsam in Sportwork-

shops aktiv zu werden. Denn das ist das Besondere am Sport: Er ist oft Gegenstand der

Untersuchung und Methode zugleich.

Organisation: Henrike Heuer, Kai von Petersdorff-Campen, Florian Faehling, Maren Krop-

feld, Nico Walter, Svea Wagner, Thomas Graeber

Kontakt:

sportakademie.daidalosrunners@gmail.com

Änderungen terminlicher wie inhaltlicher Art sind möglich. Weitere Veranstaltungen sind in

Planung. Nähere Informationen zu den stipendiatischen Akademien sowie neu hinzugekom-

mene Veranstaltungen finden Sie zum jeweiligen Ausschreibungsbeginn im Veranstaltungs-

kalender des Daidalosnets.

Stipendiaten machen Programm (SmP)

Programm gestalten

267