Background Image
Previous Page  264 / 324 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 264 / 324 Next Page
Page Background

wird gehalten von Professor Dr. Rolf Bartenschlager, dem Leiter der Abteilung Molekulare

Virologie an der Universität Heidelberg.

Organisation: Matthias Budden, Johanna Dickmann, Jakob Kather, Bogdana Kovalchuk,

Meike Kunze, Charles Neu, Lara Rotter

Kontakt:

info@lwws.de

21. bis 23. April 2017, Mainz

Aachener Kongress | Energiewende – globale Herausforderungen für Forschung,

Politik und Wirtschaft

Die globale Bedrohung durch den Klimawandel und die Umstellung unserer Energieversor-

gung auf erneuerbare Energien gehören zweifellos zu den größten Herausforderungen un-

serer Zeit. Aber viele Fragen werden bislang nur unter Expertinnen und Experten diskutiert:

Welche technologischen Entwicklungen werden zur Lösung der Probleme beitragen, und

wie werden diese unser Leben verändern? Welche Auswirkungen hat die Energiewende auf

den Wirtschaftsstandort Deutschland? Und wie kann die Politik die richtigen Rahmenbedin-

gungen schaffen? Diese Fragen werden in technisch, politisch oder wirtschaftlich ausgerich-

teten Workshops und Vorträgen aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven diskutiert.

Organisation: Yixuan Wu, Simone Menghai Clas, Simon Wehden, George Mörsdorf-Schulte

Kontakt:

yixuan.wu@rwth-aachen.de

21. bis 23. April 2017, Berlin

Internationales interdisziplinäres Forum

Ziel des Forums ist der Austausch zwischen Disziplinen in einer konstruktiven und entspann-

ten Atmosphäre. Auf dem interdisziplinären Forum stellen Stipendiatinnen und Stipendiaten

einander ihre interdisziplinären Projekte vor. Interessierte, die kein eigenes Projekt haben,

sind ebenfalls herzlich willkommen. Alle Teilnehmenden sind dazu eingeladen, zu den prä-

sentierten Projekten Feedback aus der Sicht ihres eigenen Fachs zu geben.

Organisation: Anne Hermle, Greta Holtgrave, Andreas Lang

Kontakt:

info@id-forum.org

28. bis 30. April 2017, Göttingen

Logik zwischen Mathematik und Philosophie. Zur Geschichte des Grundlagenbe-

griffs und seiner Erforscher

Die Tagung richtet sich vor allem an Studierende und Forschende der Logik, Mathematik,

Philosophie, Informatik, Linguistik und Wissenschaftsgeschichte. Es geht unter anderem

um folgende Fragen: Was sind Grundlagen der Philosophie und Mathematik? Welche Rolle

spielt die Logik dabei? Wie entwickelte sich die Logik als Schnittstelle verschiedener Wis-

senschaften? Welche Bedeutung kommt berühmten Göttinger Grundlagenforschern zu?

Organisation: Svenja Brand, Karsten Engel, Robert Paßmann

Programm gestalten

Programm gestalten

264