Background Image
Previous Page  221 / 324 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 221 / 324 Next Page
Page Background

Die Entwicklung der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Forschungslandschaft zeigt,

dass neuartige Ideen sich nicht mehr allein aus den traditionellen Disziplinen heraus entwi-

ckeln, sondern zunehmend durch den Brückenschlag zwischen benachbarten Fächern und

Forschungsbereichen entstehen. Da dies im Studium oft nur schwer zu realisieren ist, möch-

te die Studienstiftung ihren Stipendiatinnen und Stipendiaten mit diesem Kolleg frühzeitig

im Studienverlauf den Blick über den eigenen fachlichen Horizont hinaus ermöglichen und

den wissenschaftlichen Dialog über die Fachgrenzen hinweg anregen. Die entsprechend in-

terdisziplinäre Konstellation der Arbeitsgruppen, die gemeinsame Beschäftigung mit länger-

fristigen Projekten außerhalb des akademischen Alltags sowie die vielfältigen Impulse und

Kontakte unter Teilnehmenden und Dozierenden prägen die Atmosphäre des Kollegs.

Im Herbst 2017 startet das Natur- und Ingenieurwissenschaftliche Kolleg mit einem neuen

Zyklus bestehend aus vier einwöchigen Treffen. Darüber hinaus können die Gruppen ihre Ar-

beit durch selbst organisierte Zwischen- beziehungsweise Abschlusstreffen weiter vertiefen.

17. bis 22. September 2017, Köln

18. bis 23. März 2018, Weimar

16. bis 21. September 2018, Heidelberg

24. bis 29. März 2019, Springe

Dr. René Scheider

scheider@studienstiftung.de

Anne Wildfeuer

wildfeuer@studienstiftung.de

Janika Heß

hess@studienstiftung.de

Studierende der Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften

und Mathematik

Die Tagungsstätten sind eingeschränkt barrierefrei.

31

Natur- und Ingenieurwissenschaftliches Kolleg VII

Kollegs

Natur- und Ingenieurwissenschaftliches Kolleg VII

221