Background Image
Previous Page  181 / 324 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 181 / 324 Next Page
Page Background

Arbeitsgruppe

2

Orchester

Das Orchester erarbeitet gemeinsam mit Kammerorchester, Kinderchor und Chor Benjamin

Brittens

War Requiem

, das im Dom zu Brixen und im Herkulessaal der Residenz in München

aufgeführt wird. In Brittens Werk ist dem großen Orchester die klassische lateinische Re-

quiemfaktur zugeordnet.

Etwa ein Drittel der Probenzeit wird auf die Arbeit in den einzelnen Stimmgruppen des Or-

chesters unter Leitung der jeweiligen Dozentinnen und Dozenten entfallen, die ihrerseits als

Stimmführer mitwirken. In den Nachmittagsstunden besteht nach persönlicher Absprache

die Möglichkeit, individuellen Unterricht von den Dozierenden zu erhalten.

Die Schlagwerkspielerinnen und -spieler wirken zudem (gemeinsam mit den Arbeitsgruppen

3 und 4) in einem Kammerorchesterkonzert mit neuer Musik mit. Die Organistin oder der

Organist korrepetiert auch Teile der Chorproben.

Die musikalische Assistentin oder der musikalische Assistent leitet je nach Erfahrung Stimm-

proben, Teile von Tuttiproben und korrepetiert Solo- und Chorproben; darüber hinaus be-

steht die Möglichkeit, auch in Chor oder Orchester mitzuwirken.

Martin Wettges

Südthüringisches Staatstheater Meiningen

offen für jedes Studienalter sowie für Alumni

etwa 115 Orchestermusiker: drei Flöten (dritte auch Piccolo), zwei Oboen, ein

Englischhorn, drei Klarinetten in B und A (drittes auch Es- und Basskl. in B), zwei

Fagotte, ein Kontrafagott, sechs Hörner, vier Trompeten, drei Posaunen, eine Tuba,

Pauken (ein Spieler), Schlagwerk (vier Spieler: zwei Paukensätze, drei Kleine Trom-

meln, eine Tenortrommel, zwei Große Trommeln, ein Tambourin, eine Triangel, ein

Becken, Kastagnetten, eine Peitsche, Holzblöcke, ein Gong, Glocken [C und Fis],

ein Vibrafon, ein Glockenspiel, Crotales [C und Fis]), ein Klavier, ein Harmonium,

eine Orgel, Violinen (20 / 18), Bratschen (16), Celli (14), Bässe (zehn); musikalische

Assistenz

Stipendiaten und Alumni aller Fachrichtungen, die ihr Instrument auf ausgereiftem

Niveau beherrschen. Den technischen Herausforderungen des Programms ange-

messene instrumentale Fertigkeiten, mehrjährige Sinfonieorchestererfahrung und

die Bereitschaft zur Vorbereitung der eigenen Stimme werden vorausgesetzt.

musikalische Assistenz: Studierende der Fächer Dirigieren, Orchesterleitung, Schul-

musik, Korrepetition oder ähnliche

Akademien

Musikakademie Brixen

181