Background Image
Previous Page  135 / 324 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 135 / 324 Next Page
Page Background

Arbeitsgruppe

4

Orale Traditionen der Südslawen in Musik und Literatur

Die Arbeitsgruppe möchte einen neuen Blick auf das Land fördern, der versucht, das weit-

verbreitete politische Interesse an Bosnien in den Hintergrund treten zu lassen und der kultu-

rellen Breite der Region gerecht zu werden. Sie soll Interessierten verschiedener Disziplinen

einen neuen Blickwinkel ermöglichen und ihnen damit zu einem tieferen Verständnis der Kul-

tur Bosniens und seiner Nachbarn verhelfen. Die Teilnehmenden werden die Gelegenheit

haben, durch Kontakt mit Kulturschaffenden und Vertretern von Minderheiten in Sarajevo

eine emotionelle Bindung zur bosnischen Kultur aufzubauen.

Das Programm wird die Vorstellung verschiedener Traditionen der bosnischen traditionel-

len Musik (Sevdalinke, Starogradska muzika) und Literatur, vor allem des Heldenepos, be-

inhalten. Es soll im Rahmen der Arbeitsgruppe versucht werden, ein Gesellschaftsbild der

bosnischen Kultur (Musik und Literatur) zu vermitteln und aktuelle Probleme verständlich zu

machen. Folgende Punkte sind geplant:

–– Einführung: Grundlagen der Sprach- und Literaturgeschichte der Südslawen

–– Fokus: Strömungen in der Volksliteratur der Südslawen (Schwerpunkt Bosnien)

–– Fokus: musikalisches Kulturerbe in drei ausgewählten Regionen des Balkans: Guslaren

und ihre Heldenepen, Polyphonie der Aromunen und Albaner (Albanien und Griechen-

land), Sackpfeifen in den Rhodopen; mit Diskussionen und Musikabend

–– Fokus: Minderheiten in Sarajevo und ihr kulturelles Erbe (Besuch der jüdischen Gemein-

de und eines Romaviertels)

–– Aktivprogramm: Besuch eines Gusle-Bauern; Einblicke in Feldforschung mit Interviews

eines Epensängers

Prof. Dr. Dr. h.c. Thede Kahl

Professur für Südslawistik, Universität Jena

Andreea Pascaru

Institut für Slawistik und Kaukasusstudien, Universität Jena

Studierende der Geisteswissenschaften, insbesondere der Sprach-, Literatur-, Kul-

tur-, Kunst-, Musik-, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, der Theologien,

Geschichte, Romanistik sowie Balkanologie, Geografie und Ethnografie

Akademien

Expeditionsakademie Sarajevo

135