Infos für Studierende und Vorschlagende / 

Bewerbung und Auswahl

Sie haben die Schule mit sehr guten Noten abgeschlossen oder erzielen im Studium überdurchschnittliche Leistungen? Sie suchen nach einer Förderung, die Ihnen finanziell erlaubt, Ihr Studium frei zu gestalten, und durch ein reichhaltiges Bildungsprogramm neue inhaltliche Impulse vermittelt?

Ein Stipendium der Studienstiftung bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten der finanziellen und ideellen Förderung. Auf diesen Seiten stellen wir die verschiedenen Wege in die Förderung der Studienstiftung vor und geben praktische Hinweise zur Bewerbung und zu den Auswahlverfahren.

Wer sind wir und wen fördern wir?

Die Studienstiftung ist das größte und älteste Begabtenförderungswerk in Deutschland. Wir fördern besonders talentierte und engagierte Studierende und Promovierende finanziell und ideell. Die Förderung ist offen für alle Studiengänge und Hochschularten. Die Studienstiftung ist als einziges Begabtenförderungswerk Deutschlands politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängig. Auch deshalb zeichnet sie sich durch eine große Vielfalt ihrer Stipendiatinnen und Stipendiaten aus. Den derzeit etwa 14.000 geförderten Studierenden und Doktoranden bieten wir zahlreiche Angebote zum fächerübergreifenden Austausch und zur wissenschaftlichen Vertiefung sowie internationale Erfahrungen.

Was erwartet mich bei der Studienstiftung?

Bei der Studienstiftung erwarten Sie:

  • Alle Studierenden erhalten eine monatliche Studienkostenpauschale in Höhe von 300 Euro. Abhängig von der finanziellen Situation der Familie werden zusätzlich ein Grundstipendium auf Grundlage der geltenden BAföG-Sätze und ggf. Zuschüsse zur Kranken- und Pflegeversicherung sowie Familienzuschläge gewährt. Die Leistungen müssen nicht zurückgezahlt werden
  • Vertrauensdozentinnen und -dozenten der Studienstiftung an den Hochschulen und die Referentinnen und Referenten in der Geschäftsstelle beraten die Stipendiatinnen und Stipendiaten und unterstützen sie bei allen Fragen rund um Studium und Förderung
  • Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Bildungsprogramm. Die Sommerakademien sind das Herz der ideellen Förderung der Studienstiftung. Ein oder zwei Wochen arbeiten Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen zu wissenschaftlichen und künstlerischen Themen
  • Die Studienstiftung ermutigt alle Stipendiatinnen und Stipendiaten, einen Teil ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Für Studien-, Forschungs- und Praktikumsaufenthalte oder Sprachkurse im Ausland können Stipendiaten deshalb zusätzliche Unterstützung erhalten
  • Intensiver Austausch und enge Vernetzung mit vielseitig interessierten Studierenden

Wege in die Studienstiftung

Die meisten Bewerberinnen und Bewerber werden von ihrer Schulleitung, ihrer Hochschule oder von Partnerinstitutionen für ein Stipendium vorgeschlagen. Wenn Sie Ihr Studium vor kurzem begonnen haben, können Sie sich darüber hinaus über die Selbstbewerbung mit Auswahltest für ein Stipendium qualifizieren.

Wenn Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen, laden wir Sie nach dem Vorschlag oder dem erfolgreich absolvierten Auswahltest zu einem Auswahlseminar ein.

Für Studierende an Kunst- und Musikhochschulen sowie Fachhochschulen in den Fachbereichen Bildende und Darstellende Kunst, Design, Film und Musik sowie für die Promotionsförderung hat die Studienstiftung eigene Zugangswege etabliert. Des Weiteren bietet die Studienstiftung in Kooperation mit Partnerorganisationen eine Vielzahl von offenen Stipendienprogrammen an.

Unsere Infografik stellt die Zugangswege in die Studienstiftung im Überblick vor (zum Vergrößern auf das Bild klicken):