Spendenaufruf der Studienstiftung für den Engagementpreisträger und die Finalistinnen und Finalisten 2023

Die Studienstiftung lädt Sie herzlich ein, die beeindruckenden Initiativen unseres Hauptpreisträgers und der Finalistinnen und Finalisten der Engagementpreise 2023 zu unterstützen – durch Ihre Spende, Ihre Zeit, Ihr Netzwerk oder Ihr Knowhow.

Unsere Demokratie wird wesentlich getragen von den Vielen, die sich gesellschaftlich engagieren. Die ausgezeichneten Studierenden zeigen, dass sie mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz, mit ihrer Tatkraft und Neugier bereits heute Verantwortung für das Gemeinwohl übernehmen. Deren Arbeit wiederum ist oft nur aufgrund ebenso breiter finanzieller wie tatkräftiger Unterstützung aus der Zivilgesellschaft möglich. Im Folgenden stellen Ihnen daher die ausgezeichneten Geförderten in Interviews ihre Projekte vor und schildern, was Sie mit Ihrer Unterstützung konkret bewirken können.

Die Studierenden engagieren sich für Bildungsgerechtigkeit und informieren über Zugangswege zu Stipendien, treten für eine demokratische Gesellschaft ohne Rassismus ein, unterstützen Kinder und Jugendliche digital beim Lernen, vermitteln medizinische Themen in verschiedenen Sprachen, wecken mit einem internationalen Wettbewerb das Interesse am kreativen mathematischen Denken und unterstützen Jugendliche aus einkommensschwachen Familien in Kolumbien auf ihren Karrierewegen in der Informationstechnologie.

Mit nur 75 Euro können Sie zum Beispiel die Schnittsoftware für einen Monat finanzieren, mit der Frankfurter Medizinstudierende Videos in verschiedenen Sprachen produzieren und über Krankheiten aufklären. Mit einer Spende von 50 Euro ermöglichen Sie, dass ein soziales Start-up aus München eine Schülerin oder einem Schüler aus einkommensschwachen Familien in Kolumbien eine sechsmonatige Mitgliedschaft bei einer Lernplattform finanzieren kann. Bereits mit einer Spende von 50 Euro ermöglichen Sie zum Beispiel, einen internationalen Online-Mathematikwettbewerb weltweit bekannter zu machen, mit dem ein Heidelberger Physikstudent bei Kindern und Jugendlichen das Interesse am kreativen mathematischen Denken weckt – etwa in Kabul, Düsseldorf oder Nairobi.

Unterstützen Sie das Engagement der Studierenden jetzt mit Ihrer Spende!

Wir rufen zum inzwischen siebten Mal alle Geförderten, Ehemaligen sowie Vertrauensdozentinnen und Vertrauensdozenten auf, sich an der Spendenaktion zu beteiligen oder sich tatkräftig bei den Projekten einzubringen. Auch kleine Spenden machen dabei einen spürbaren Unterschied – das haben unsere Spendenaufrufe der vergangenen Jahre gezeigt, und das machen auch die Preisträgerinnen und Preisträger 2023 mit ihren Plänen deutlich.

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Offenheit für unser Anliegen und hoffen auf Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße

Ihre Annette Julius (Generalsekretärin) und Ihr Reinhard Zimmermann (Präsident)

Engagementpreisträger 2023: Backtosch Mustafa, ApplicAid e.V.

Unter den zahlreichen Stipendienangeboten in Deutschland das Passende finden und sich bewerben – dabei hilft Backtosch Mustafa mit seinem Team von ApplicAid e.V. Der Stipendiat informiert Menschen aus bildungsbenachteiligten Gruppen gezielt über Stipendien und setzt sich so für Bildungschancen ein. Mit Ihrer Spende kann das digitale Beratungsangebot und die Beratung vor Ort ausgebaut werden – so tragen Sie zu Chancengleichheit im weiterführenden Bildungssystem bei.

Engagementpreis 2023, Finalist: Ben Balsmeier, Zeugen der Flucht Dresden e.V.

Mit dem Verein Zeugen der Flucht Dresden e.V. ermöglicht der Stipendiat Ben Balsmeier Jugendlichen einen persönlichen Zugang zum Thema Flucht. Im Fokus der Schulbesuche in Sachsen steht der unmittelbare Austausch zwischen Schüler:innen und Geflüchteten, um Vorurteile abzubauen und Rassismus entgegenzuwirken. Geflüchtete teilen dabei ihre Erfahrungen – Jugendliche stellen ihre Fragen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Projektkoordination in Dresden.

Engagementpreis 2023, Finalist: Tanzeel Ahmad Khan, Wemedyoucate

Der Stipendiat Tanzeel Ahmad Khan erleichtert mit der Initiative Wemedyoucate Menschen mit Migrationsgeschichte den Zugang zu medizinischem Wissen. Mit Ihrer Spende kann das Team professionelle Kameratechnik beschaffen, um weitere Aufklärungsvideos in verschiedenen Sprachen zu produzieren.

Engagementpreis 2023, Finalistin: Maria Matveev, Lern-Fair e.V.

Die Stipendiatin Maria Matveev unterstützt mit dem Verein Lern-Fair e.V. Kinder und Jugendliche kostenlos und digital beim Lernen bundesweit. Mit Ihrer Spende können Sie zur Weiterführung des Eins-zu-eins-Mentorings beitragen.

Engagementpreis 2023, Finalist: Fabian Schneider, Fabian Schneider, International Youth Math Challenge (IYMC)

Der Stipendiat Fabian Schneider weckt mit der International Youth Math Challenge bei Kindern und Jugendlichen weltweit Interesse am kreativen mathematischen Denken – ob in Bukarest, Nairobi, Manila oder Düsseldorf. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine digitale Werbekampagne, um Kinder und Jugendliche auf den internationalen Online-Mathematik-Wettbewerb aufmerksam zu machen.

Engagementpreis 2023, Finalist: Jonas Will, Techdalo

Der Stipendiat Jonas Will ermöglicht Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien in Kolumbien eine Ausbildung in Webentwicklung und unterstützt sie bei der anschließenden Jobsuche. Ihre Spende trägt dazu bei, dass weitere Jugendliche ihre Ausbildung an einem professionellen IT-Institut starten können.

Zehn Jahre Engagementpreise der Studienstiftung

Die Studienstiftung ehrt zum zehnten Mal außergewöhnliche ehrenamtliche Initiativen ihrer Geförderten. Mit den Engagementpreisen würdigt die Studienstiftung seit 2014 den Einsatz von Studierenden  für gemeinnützige Projekte, die sie selbst initiiert haben oder für die sie in verantwortungsvoller Position tätig sind. Der Verein Alumni der Studienstiftung stiftet die Preisgelder.

Die ausgezeichneten Preisträger:innen werden ihre Initiativen im Rahmen einer öffentlichen Festveranstaltung am 22. Mai 2023 in Berlin präsentieren.

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen und vergangenen ausgezeichneten Studierenden.

Ansprechpartnerinnen in der Geschäftsstelle der Studienstiftung

Bei Fragen zum Spendenaufruf, zu den Engagementpreisen oder zur Programmlinie Gesellschaft gestalten schreiben Sie eine E-Mail oder wenden Sie sich persönlich an Dr. Svenja Ludwig (s.ludwig(at)studienstiftung(dot)de, +49 228 82096 242) oder Hannah Antkowiak (antkowiak(at)studienstiftung(dot)de, +49 228 82096 355).

Bis zum 1. Juli 2023 für die Engagementpreise 2024 bewerben

Die Studienstiftung schreibt im Frühjahr 2023 die Engagementpreise 2024 aus. Bewerben können sich Stipendiat:innen, die einzeln oder in Gruppen (wobei die anderen Gruppenmitglieder keine Geförderten der Studienstiftung sein müssen) eine eigene Initiative auf den Weg gebracht haben oder in verantwortlicher Position an einem gemeinnützigen Projekt mitwirken. Weitere Informationen finden Sie im Frühjahr 2023 im Daidalosnet sowie im Arbeitskreis Gesellschaft gestalten im Forum Studienstiftung.