Aktuelles

02/02/2015

Zum Tod von Richard von Weizsäcker

Die Studienstiftung trauert um ihren ehemaligen Schirmherren.

Die Studienstiftung trauert um ihren ehemaligen Schirmherren, den Bundespräsidenten a.D. Dr. Richard von Weizsäcker. Mit ihm ist eine der bedeutendsten und prägendsten Persönlichkeiten für die Geschichte der Bundesrepublik von uns gegangen. Seine Verdienste um unser Land werden in diesen Tagen über alle Parteigrenzen hinweg hervorgehoben.

Richard von Weizsäcker war der erste Bundespräsident, der die Schirmherrschaft über die Studienstiftung übernahm und während seiner gesamten Amtszeit von 1984 bis 1994 innehatte. Er schuf damit eine Tradition, die bislang alle seine Nachfolger fortgesetzt haben. Die Förderung begabter junger Menschen zum Wohl unseres Landes lag ihm in besonderer Weise am Herzen. Seine Zugewandtheit und das menschliche Interesse, mit dem er den damaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten begegnete, ist vielen von ihnen bis heute in eindrücklicher Erinnerung.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Die Studienstiftung wird Richard von Weizsäcker ein ehrendes Andenken bewahren.



Bildnachweis:
Bundesarchiv Bild 146-1991-039-11 / CC-BY-SA

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)