Aktuelles

22/03/2016

Wichtigster Nachwuchsforscherpreis geht an zwei ehemalige Stipendiaten

Zwei Alumni der Studienstiftung können sich über den wichtigsten deutschen Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs freuen: Daniel Gutzmann und Tatjana Tchumatchenko erhalten den Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2016.

Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird gemeinsam von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vergeben und geht in diesem Jahr an insgesamt zehn Nachwuchsforscherinnen und -forscher. Unter den Ausgezeichneten sind zwei Alumni der Studienstiftung:

Daniel Gutzmann, Universität Frankfurt/Main, wird für seine Arbeiten im Bereich der sprachwissenschaftlichen Modellierung geehrt. In der Jury-Begründung heißt es, Gutzmann entwerfe ein Modell sprachlicher Bedeutung, dass die tradionelle Unterscheidung in einen semantischen oder aber pragmatischen Äußerungskontext überwinde und so einen wesentlichen Beitrag zur Bedeutungstheorie und Linguistik leiste.

Tatjana Tchumatchenko, Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Universität Frankfurt/Main, wird mit dem Heinz Maier-Leibnitz-Preis für die Entwicklung neuer mathematischer Modelle gewürdigt, mit denen die Dynamik und Informationsverarbeitung biologischer neuronaler Systeme besser beschrieben werden kann. Tchumatchenko leitete 2015 eine Arbeitsgruppe auf der Internationalen Sommerakademie Rot an der Rot, die die Studienstiftung gemeinsam mit dem DAAD veranstaltete.

Die insgesamt zehn Preisträgerinnen und Preisträger 2016 wurden aus 134 Vorschlägen ausgewählt.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)