Aktuelles

15/09/2021

Verleihung der Daidalos-Münze an Vertrauensdozent Prof. Dr. Arnulf Quadt

Für sein langjähriges Engagement als Vertrauensdozent zeichnet die Studienstiftung Prof. Dr. Arnulf Quadt von der Universität Göttingen mit der Daidalos-Münze 2021 aus. Seit 2007 wirkt Professor Quadt als Vertrauensdozent der Studienstiftung.

Für sein langjähriges Engagement als Vertrauensdozent zeichnet die Studienstiftung Prof. Dr. Arnulf Quadt mit der Daidalos-Münze 2021 aus. Die Ehrung erfolgte am 13. September 2021 an der Universität Göttingen. Im Rahmen der Feierstunde hielt Prof. Dr. Marylyn Addo den Gastvortrag „Covid-19-Impfstoff-Entwicklung – wo stehen wir heute?“.

Arnulf Quadt forscht und lehrt als Professor für experimentelle Teilchenphysik am II. Physikalischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen.

Seit 2007 wirkt Professor Quadt als Vertrauensdozent der Studienstiftung. In der Begründung zur Verleihung der Daidalos-Münze, die von Göttinger Stipendiatinnen und Stipendiaten eingereicht wurde, wird das herausragende Engagement gewürdigt. „Exkursionen nach Oxford im Rahmen des Adam-von-Trott-Memorials, nach Brüssel, Berlin, Hamburg und Weimar, gemeinsame Theaterbesuche oder Tagesausflüge in der Göttinger Umgebung – die Fülle und Breite dieser von Prof. Dr. Quadt initiierten Unternehmungen, beeindruckt uns alle außerordentlich“, schreiben die Göttinger Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Über die Daidalos-Münze

Seit 2013 zeichnet die Studienstiftung des deutschen Volkes besonders verdiente Vertrauensdozentinnen und Vertrauensdozenten mit der Daidalos-Münze aus. Voraussetzungen dafür sind ein mindestens zehnjähriges Engagement im Vertrauensdozentenamt sowie ein überzeugend begründeter Vorschlag aus der Stipendiatengruppe.