Aktuelles

03/12/2015

Starterpreis der Studienstiftung

Mit dem 2015 erstmals ausgelobten Starterpreis würdigt die Studienstiftung des deutschen Volkes Lösungsansätze und Initiativen, mit denen Stipendiatinnen und Stipendiaten gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen. Die fünf ausgezeichneten Initiativen erhalten je 1.000 Euro Preisgeld, um die entwickelten Ideen in nachhaltig wirksame Projekte umzusetzen.

Als Ergänzung zum „weitergeben – Engagementpreis der Studienstiftung“, der sich an fortgeschrittene Projekte richtet, möchte die Studienstiftung Stipendiatinnen und Stipendiaten mit  dem Starterpreis darin unterstützen, die entwickelten Lösungsansätze in nachhaltig wirksame Projektkonzepte umzusetzen. Die fünfköpfige Fachjury tagte Anfang November und prämierte fünf stipendiatische Initiativen: „be a good citizen!“, „Hawu!“, „MediNetz Aachen“, „Munich goes Solar“ und „Rockzipfel Volksdorf“.

Mit dem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro können die prämierten Projekte aus der Konzeptions- in die Praxisphase durchstarten und so gesellschaftlich relevante Fragen adressieren und Veränderungen bewirken. Das Preisgeld wird durch eine Spende des Vereins „Alumni der Studienstiftung“ finanziert.

Die ausgezeichneten Projekte stellen sich bei der Verleihung des Engagementpreises der Studienstiftung am 6. Juni 2015 in Berlin vor. Auf Facebook startet zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2015 eine Serie, in der die ausgezeichneten Projekte vorgestellt werden.

Zur Pressemitteilung

Weitere Informationen zum Starterpreis finden Sie hier.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)