© Johannes Haas/Studienstiftung

Über uns / 

Aktuelles

22/07/2019

Start-Finanzierung für Nachwuchswissenschaftlerinnen

© Martin Neuhof/Studienstiftung

Erfolgreich promovierte Naturwissenschaftlerinnen und Mathematikerinnen können sich bis zum 15.Oktober bei der Studienstiftung auf eine Anschub-Finanzierung für ihre nächste wissenschaftliche Qualifikationsstufe bewerben.

Mit dem Professorin Rübsamen-Schaeff-Stipendium unterstützt die Studienstiftung ehemalige Stipendiatinnen der Grund- oder Promotionsförderung mit einer Anschub-Finanzierung für ihr nächstes wissenschaftliches Projekt.

Das monatliche Stipendium in Höhe von 1.500 Euro kann für maximal ein halbes Jahr gezahlt werden, hinzukommen Zuschüsse zu Projektkosten, Forschungsreisen ins Ausland und für Kinderbetreuung.

Bewerbungsschluss ist am 15. Oktober 2019.

Finanziert wird das Programm durch eine Spende von Professor Helga Rübsamen-Schaeff. Die Chemikerin und ehemalige Stipendiatin der Studienstiftung wurde 2018 mit dem Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation ausgezeichnet. Das Preisgeld kommt über das Stipendium nun Nachwuchswissenschaftlerinnen in den Naturwissenschaften und der Mathematik zugute.

Weitere Informationen