Aktuelles

18/11/2021

Spendenaufruf der Studienstiftung – unterstützen Sie unsere Geförderten!

Die Studienstiftung möchte Sie herzlich einladen, die eindrucksvollen Initiativen der Preisträgerinnen und Preisträger der Engagementpreise der Studienstiftung 2022 zu unterstützen – durch Ihre Spende, Ihre Zeit, Ihr Netzwerk oder Ihr Knowhow.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten setzen sich beispielsweise für mehr Personal mit Migrationshintergrund in der Bundesverwaltung ein, fördern die Begegnungen zwischen Studierenden sowie Seniorinnen und Senioren und unterstützen Kinder in der COVID-19-Pandemie mit digitaler Eins-zu-eins-Nachhilfe.

Auch kleine Spenden machen bereits einen spürbaren Unterschied – das haben unsere Spendenaufrufe der letzten Jahre gezeigt. Daher rufen wir alle Geförderten, Ehemaligen sowie Vertrauensdozentinnen und Vertrauensdozenten auf, sich zum inzwischen sechsten Mal an der Spendenaktion zu beteiligen.

Hier geht es zum Spendenaufruf der Studienstiftung und zu den Interviews mit den Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Die Interviews:

  • Emily Wilbrand  |  Teilhabe im Schul- und Arbeitsalltag ermöglichen: Ein togoisch-deutsches Team klärt in Kpalimé über den weiblichen Zyklus auf
  • Dominik Herold  |  Demokratie in Bewegung: Wie ein Linienbus in Frankfurt am Main für mehr politische Beteiligung im Alltag wirbt
  • Clara Yiting Lauer  |  „Unsere Website kann junge Leute für Nachhaltigkeit begeistern und ist interessanter als ein Arbeitsblatt“
  • Alexander Popp  |  Urlaub im Pflegeheim: Wie ein positives Miteinander zwischen Studierenden und Seniorinnen und Senioren entsteht
  • Tiaji Sio  |  Im Einsatz für mehr Repräsentanz und Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte in der Bundesverwaltung
  • Lizge Yikmis  |   Matching für bessere Bildungschancen: Wie eine Onlineplattform Kinder mit Studierenden und Berufstätigen zusammenbringt und Eins-zu-eins-Nachhilfe ermöglicht