Aktuelles

27/11/2012

Sozial engagiert:

Stipendiatin Julia Propp mit Preis des Studentenwerks ausgezeichnet


Julia Propp, Studentin an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, ist eine der engagiertesten Studierenden Deutschlands. Die 26-jährige Studienstiftlerin, die sich zurzeit im Endspurt ihrer Masterarbeit befindet, ist Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Studierende für Studierende“ des Deutschen Studentenwerks. Mit ihrer Idee zum Planspiel „Wenn Geld Gutes tut: Strategisches Spenden in Deutschland“ begeisterte sie die Jury und wurde für ihr besonderes soziales Engagement mit dem 1.000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet. Die Humboldt-Universität hat das von ihr entwickelte Format inzwischen in ihr Lehrangebot aufgenommen.


FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)