Aktuelles

16/01/2017

Promotionspreisträger 2017 stehen fest: Arbeiten aus der Biologie und Geschichtswissenschaft ausgezeichnet

Die Promotionspreise 2017 der Studienstiftung gehen an die Historikerin Christiane Bürger und den Biologen Kai Schuchmann. Beide Preisträger erhalten je 5.000 Euro für ihre mit Bestnote abgeschlossenen Arbeiten.

Den Johannes Zilkens-Promotionspreis für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften erhält Christiane Bürger für ihre vergleichende Analyse, wie in der BRD und DDR die Geschichte des kolonialen Namibias erforscht und geschrieben wurde. Kai Schuchmann überzeugte die Jury des Friedrich Hirzebruch-Preises für Naturwissenschaften und Mathematik mit seiner Dissertation, die biotechnologische Alternativen aufzeigt, Wasserstoff in flüssiger und transportabler Form zu speichern und so konventionelle Batterien zu ersetzen.

„In diesem Jahr prämieren wir die außergewöhnlichen Arbeiten zweier Nachwuchswissenschaftler, denen es gelungen ist, Impulse zu setzen, die weit über die Fachgrenzen hinaus wirken, und die zudem beide gesellschaftlich hochrelevante Fragestellungen bearbeitet haben“, sagt Dr. Annette Julius, Generalsekretärin der Studienstiftung. Die ausgezeichneten Dissertationen stünden beispielhaft für das insgesamt sehr hohe Niveau in der Promotionsförderung der Studienstiftung.

Pro Jahr schließen rund 250 Promovenden ihre von der Studienstiftung geförderten Dissertationen ab. 55 Prozent von ihnen erzielen dabei ein „summa cum laude“. Für die Promotionspreise 2017 wurden insgesamt 101 Arbeiten eingereicht.

Seit 2014 vergibt die Studienstiftung die mit je 5.000 Euro dotierten Promotionspreise, um außergewöhnliche akademische Leistungen unterschiedlichster Fachbereiche sichtbarer zu machen. Beide Preise werden im Rahmen einer Festveranstaltung am 19. Juni 2017 in Berlin verliehen.

Weitere Informationen

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)