Aktuelles

14/06/2021

Online-Preisverleihung 2021

Die Studienstiftung widmet den Preisträger:innen der Engagement- und Promotionspreise eine digitale Festakt-Woche vom 14. bis 20. Juni 2021.

Auch im zweiten Pandemie-Jahr kann der Festakt leider noch nicht in Präsenz stattfinden. Umso mehr freut es die Studienstiftung, die Preisträger:innen sowie ihre Projekte und Promotionen über eine Woche hinweg auf vielfältige Weise im digitalen Raum vorzustellen.

Mit Lena Gronbach als Engagementpreisträgerin 2021 rückt dabei der afrikanische Kontinent in den Fokus. Sie erhält die Auszeichnung für ihr Projekt „Africademics“, einer Stipendienplattform und Online-Community für Nachwuchswissenschaftler:innen aus Afrika. Bei den Promotionspreisträgern werden wir mit höchst unterschiedlichen Forschungsfeldern in Berührung gebracht.

Der Friedrich-Hirzebruch-Promotionspreis geht in diesem Jahr an Alexander Dieter für seine Arbeit an einer wegweisenden Weiterentwicklung von Hörimplantaten.

Christoph Kling erhält den Johannes-Zilkens-Promotionspreis für seine maßgebliche Dissertation zum Thema der Entwicklung, Praxis sowie des Scheiterns des preußisch-deutschen Konkursrechts.

Eine neue Perspektive auf Kants Staatstheorie liefert uns der Philosoph Martin Welsch, der ebenfalls von der Jury des Johannes-Zilkens-Promotionpreises eine Auszeichnung erhält.

Parallel zu den Engagement- und Promotionspreisen werden auch die Starterpreise der Studienstiftung vergeben. Über diese Preisträger:innen und ihre Projekte erfahren Sie Näheres in dieser Woche. Feiern Sie mit uns alle Preisträger:innen durch Ihre virtuelle Anwesenheit – egal ob auf Instagram, Facebook oder, klassisch, auf unserer Homepage!

Weitere Informationen