Aktuelles

11/01/2022

Jetzt um ein Stipendium bewerben! Studienstiftung ruft Studierende im ersten und zweiten Semester zur Bewerbung auf

Bundesweit können sich ab sofort wieder Studierende im ersten oder zweiten Semester um ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes bewerben. Die Anmeldephase läuft online bis zum 15. Februar 2022. Gesucht werden junge Menschen, die sich durch hohe intellektuelle Fähigkeiten und Motivation, soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit sowie ein breites Interessensspektrum und gesellschaftliches Engagement auszeichnen. Aufgrund der Corona-Pandemie können Bewerberinnen und Bewerber den dazugehörigen Auswahltest auch digital von zu Hause aus absolvieren.

„Unsere Stipendien eröffnen vielfältige Gestaltungspielräume – durch finanzielle Unterstützung im In- und Ausland sowie mit einem breit angelegten Bildungsprogramm. Deshalb möchte ich Studienanfängerinnen und Studienanfänger sehr zu einer Bewerbung ermutigen – auch wenn es im ersten Moment vielleicht ein wenig Überwindung kostet. Auch Eltern, Freunde sowie weitere Motivatoren können junge Menschen bestärken und inspirieren, den eigenen Fähigkeiten zu vertrauen und die Bewerbung um ein Stipendium zu wagen“, appelliert Dr. Annette Julius, Generalsekretärin der Studienstiftung.

Die Selbstbewerbung wurde 2010 als weiterer Zugangsweg zu einem Stipendium etabliert. Die Studienstiftung nimmt über die Selbstbewerbung pro Jahr zwischen 100 und 150 junge begabte Menschen zu Beginn ihres Studiums auf, die andernfalls nicht oder erst später den Weg zu einem Stipendium gefunden hätten.

„Auf diese Weise geben wir allen Studierenden die Möglichkeit, sich unabhängig vom Vorschlag der eigenen Schule über einen Auswahltest selbst bei der Studienstiftung zu bewerben“, sagt Julius.

Selbstbewerbung ab sofort bis zum 15. Februar 2022 online möglich

Die Abiturnote spielt bei der Selbstbewerbung keine Rolle. Das Selbstbewerbungsverfahren für die Aufnahme in Deutschlands ältestes und größtes Begabtenförderungswerk ist zweistufig. Zunächst nehmen alle Kandidatinnen und Kandidaten an einem kognitiven Fähigkeitstest teil. Die Anmeldung hierfür ist bis zum 15. Februar 2022 online möglich. Interessierte finden auf der Website weitere Hinweise zur Selbstbewerbung und die FAQs. Außerdem können in einer Demoversion Beispielaufgaben des Tests bearbeitet werden.

Weitere Informationen