Über uns / 

Aktuelles

01/08/2023

„I Got Rhythm!“ – Öffentliche Abschlusskonzerte der Musikakademie der Studienstiftung

Bonn, 01. August 2023. Auf der Musikakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes in Brixen erarbeiten rund 220 aktuelle und ehemalige Geförderte ein abwechslungsreiches Programm für Chor und Orchester unter dem Motto „Lebensträume“, das sie bei drei öffentlichen Konzerten in Südtirol, im Allgäu und in Oberfranken zur Aufführung bringen.

Die Musiker:innen präsentieren auf ihrer Tournee unter anderem Aaron Coplands berühmte „Fanfare for the Common Man“, George Gershwins jazzige „Rhapsody in Blue“ und die Ouvertüre seines Musicals Girl Crazy, aus dem der bekannte Song „I Got Rhythm“ stammt, sowie Leonard Bernsteins Musik zur „West Side Story“. Es werden drei Konzerte mit unterschiedlichen Programmen angeboten: Das erste Konzert findet am 3. August 2023 um 18:00 Uhr im Kulturzentrum in Toblach unter dem Titel „The Promise of Living?“ statt. Am 4. August 2023 geht es mit dem zweiten Konzert „I Got Rhythm!“ um 14:00 Uhr im Festspielhaus Füssen weiter. Den Abschluss bildet das Konzert „The Unanswered Question“ am 5. August 2023, um 19:00 Uhr in der Stadtkirche in Bayreuth im Rahmen des Festivals Junge Künstler. Die Veranstaltungen sind öffentlich. Weitere Informationen zu den beteiligten Künstler:innen und dem Programm finden Sie auf der Website der Musikakademie.

Über die Musikakademie – Plattform zum gemeinsamen Musizieren

Seit 2011 bietet die Studienstiftung des deutschen Volkes gemeinsam mit dem Verein Alumni der Studienstiftung e.V. musikalisch begeisterten aktuellen und ehemaligen Stipendiat:innen mit der Musikakademie eine Plattform zum gemeinsamen Musizieren. Während der zehntägigen Akademie bringen sich rund 220 Musiker:innen ein. Zahlreiche Mitwirkende erzielten Preise bei „Jugend musiziert“ oder sind Mitglieder von Landes- und Bundesjugendorchestern. 

Die Konzerte bilden den Abschluss einer mehrtägigen Probenphase in Brixen in Südtirol unter der künstlerischen Gesamtleitung von Martin Wettges. Die Choreinstudierung verantwortet Christian Jeub, als Dirigent fungiert Mark Gibson.

Wenn Sie über die Konzerte berichten möchten, akkreditieren Sie sich bitte per E-Mail an musikakademie@studienstiftung.de. Wir ermöglichen Ihnen dann gerne freien Eintritt und hinterlegen Ihnen eine Pressekarte am Empfang.

Bei Interesse vermitteln wir gerne Kontakte zu aktuellen und ehemaligen Stipendiat:innen. Weitere Informationen zur Musikakademie finden Sie hier.