Aktuelles

09/11/2007

Homepage:

Jetzt auch auf Englisch

Bonn, 9. November 2007. Die Studienstiftung wird international zunehmend bekannter. Das hängt sicher damit zusammen, dass sich die meisten Stipendiaten eine Zeit lang im Ausland aufhalten und mehr als 4.000 Alumni sogar dauerhaft außerhalb Deutschlands leben. Darüber hinaus können Hochschullehrer innerhalb Europas seit mehreren Jahren geeignete Kandidaten für die Grundförderung der Studienstiftung vorschlagen. Doktoranden, die in Deutschland promovieren, können unabhängig von ihrer Nationalität gefördert werden. Auf ihrer Homepage präsentiert sich die Studienstiftung seit einiger Zeit nun auch in englischer Sprache.

 

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)