Aktuelles

17/12/2010

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte:

Alumna der Studienstiftung übernimmt Richteramt

Bonn, 17. Dezember 2010. Professorin Angelika Nußberger (geboren 1963) wird Nachfolgerin der deutschen Richterin Renate Jaeger am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Die Kölner Rechtsprofessorin und Alumna der Studienstiftung wurde im Juni 2010 von der Parlamentarischen Versammlung des Europarats gewählt, in der 318 Delegierte der 47 Mitgliedsländer vertreten sind. Als Direktorin des Instituts für Ostrecht an der Universität zu Köln erstellte Nußberger bereits mehrere Expertisen, auch für den Europarat – z.B. über Minderheitenrechte in Osteuropa oder den russisch-georgischen Konflikt. Sie wird ihr Amt im Januar 2011 antreten.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)