Aktuelles

25/03/2022

Erste Kollegphase startet: Klimamodelle, KI im Ingenieurwesen, Datenschutz

Stipendiatinnen und Stipendiaten während der Präsenztagung im März 2022 in Weimar.

Stipendiatinnen und Stipendiaten starten in diesen Wochen in die Wissenschaftlichen Kollegs der Studienstiftung. Los ging es in Weimar – Einblicke in die Präsenztagung des Natur- und Ingenieurwissenschaftlichen Kollegs. 

Das Natur- und Ingenieurwissenschaftliche Kolleg der Studienstiftung beschäftigt sich im März 2022 in Weimar mit einer Bandbreite von Themen: Stipendiatinnen und Stipendiaten befassen sich unter anderem unter dem Motto „Wie viele reelle Zahlen gibt es?“ mit dem Kontinuumsproblem und den Grenzen der Beweisbarkeit, mit IT-Sicherheits- und Datenschutzmängeln in Unternehmen, mit Maschinellem Lernen und Künstlicher Intelligenz im Ingenieurwesen sowie mit Eigenschaften von Nanomaterialien.

Analyse von Klimadaten und Besuch von Forschungsinstituten

Eine weitere Arbeitsgruppe setzt sich mit den Ursachen des Klimawandels und der Erforschung der natürlichen und menschgemachten Klimaänderungen auseinander. Neben den naturwissenschaftlichen Grundlagen diskutieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten über ethische und politische Aspekte, besuchen Forschungsinstitute und beschäftigen sich mit der Analyse von Klimadaten.

Bei der Präsenztagung in Weimar erhielten die Teilnehmenden außerdem die Gelegenheit, sich mit der reichhaltigen Kultur des Ortes und der Historie rund um Schiller, Goethe und Anna Amalia auseinanderzusetzen.

Über die Kollegs der Studienstiftung

Mit den Wissenschaftlichen Kollegs ermöglicht die Studienstiftung ihren Geförderten über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren in vier Arbeitsphasen einen langfristigen Austausch über Fachthemen. Zugleich führen die Kollegs in das wissenschaftliche Arbeiten ein.

Neben dem Natur- und Ingenieurwissenschaftlichen Kolleg starten in diesen Wochen das Geisteswissenschaftliche Kolleg, das Gesellschaftswissenschaftliche Kolleg sowie das Lebenswissenschaftliche Kolleg.

Weitere Informationen

  • Informationen zu den Wissenschaftlichen Kollegs der Studienstiftung finden Sie hier.