Aktuelles

27/08/2009

Deutscher Gründerpreis: für „Aufsteiger“ Niels Fertig

Für „Aufsteiger“ Niels Fertig

Bonn, 27. August 2009. Die Nanion Technologies GmbH aus München wurde mit dem Deutschen Gründerpreis 2009 in der Kategorie „Aufsteiger“ ausgezeichnet. Dr. Niels Fertig (geb. 1972), Gründer der Firma und Alumnus der Studienstiftung, hat eine Idee aus dem Studium konsequent weiterentwickelt. Seine Geräte analysieren vollautomatisch die Wirkung von Arzneimitteln in Zellkanälen und werden in der Forschung und bei Pharmakonzernen weltweit eingesetzt. So kann z.B. schneller und günstiger nach gefährlichen Nebenwirkungen bei neuen Medikamenten gesucht werden. Außerdem nominiert in dieser Kategorie war ein weiterer Alumnus der Studienstiftung: Dr. Udo Berthold (geb. 1967), der Gründer der Firma Cotesa in Mittweida, verpasste das Siegertreppchen nur knapp. Seine Firma stellt hochwertige Produkte für die Luftfahrtindustrie her. So kommt fast jede Airbus-Toilettentür von Cotesa.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)