Aktuelles

22/10/2012

Alumnus der Studienstiftung sorgt als Deutschlands jüngster Professor für Schlagzeilen

Peter Scholze erhält mit nur 24 Jahren seinen ersten Ruf

Ein breites Medienecho begleitet die Berufung des 24jährigen Peter Scholze auf eine von fünf Professuren des Bonner Exzellenclusters für Mathematik. Der Studienstiftung des deutschen Volkes ist Scholze schon lange verbunden. Auf Grund seiner Leistungen im Bundeswettbewerb Mathematik wurde er bereits mit 16 Jahren in die Studienstiftung aufgenommen. Mit Beginn seines Studiums der Mathematik im Jahr 2007 stand Scholze das Förderprogramm der Studienstiftung offen, das er in seiner nur dreijährigen Studienzeit intensiv nutzte. Im Sommersemester 2013 wird Scholze seine erste Lehrveranstaltung an der Universität Bonn anbieten.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)