Aktuelles

27/09/2016

20 Jahre Fachhochschulförderung der Studienstiftung

Die Fachhochschulförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Aktuell erhalten rund 950 Fachhochschulstudierende bundesweit ein Stipendium.

Im Rahmen eines dreitägigen Jubiläums- und Arbeitstreffens vom 23. bis 25. September in Bad Honnef feierte die Studienstiftung das 20-jährige Bestehen ihrer Fachhochschulauswahl- und -förderung. Eröffnet wurde die Veranstaltung am Freitagabend mit einem Vortrag des langjährigen Rektors der Fachhochschule Köln und ehemaligen Vizepräsidenten der Hochschulrektorenkonferenz, Professor Joachim Metzner, der die staatliche Begabtenförderung an Fachhochschulen seit ihren Anfängen kennt und viele Jahre lang aktiv mitgestaltet hat.

Gemeinsam mit der Generalsekretärin der Studienstiftung, Dr. Annette Julius, diskutierten rund 60 Stipendiatinnen und Stipendiaten, Vertrauensdozentinnen und Vertrauensdozenten sowie Alumni in verschiedenen Workshops und einer Podiumsdiskussion über die Entwicklung und zukünftige Gestaltung der Fachhochschulauswahl und -förderung. Zudem informierten Experten aus Berufspraxis und Wissenschaft über Karriere- und Promotionsmöglichkeiten für Fachhochschulstudierende. Ein Besuch im Bonner Kunstmuseum und eine Wanderung zum Drachenfels rundeten das Programm ab.

„Die Förderung, die zunächst speziell für die FH-Studierenden konzipiert und entwickelt wurde, hat wichtige Impulse für unser ideelles Förderangebot insgesamt gegeben“, sagt Dr. Annette Julius, Generalsekretärin der Studienstiftung. „Die so genannten Praxisakademien zum Beispiel sind bei Stipendiaten aller Hochschultypen heute die bei weitem beliebteste Akademieform, die die Studienstiftung anbietet.“

Über die Fachhochschulförderung:

Im Wintersemester 1995/96 erhielten erstmals 25 Fachhochschulen in ganz Deutschland im Rahmen eines Pilotprojekts die Möglichkeit, ihre begabten Studentinnen und Studenten für eine Förderung durch die Studienstiftung vorzuschlagen. Gleichzeitig wurden an den ersten Fachhochschulen Vertrauensdozentengruppen aufgebaut und auch überregional neue Förderformate entwickelt. Nach erfolgreichem Abschluss der Pilotphase wurde das Vorschlagsrecht im Jahr 2000 auf alle staatlich anerkannten Fachhochschulen bundesweit ausgeweitet. Aktuell werden rund 950 Stipendiatinnen und Stipendiaten an Fachhochschulen gefördert.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)