Aktuelles

18/09/2023

11. Kompositionsresidenz: Zwei Uraufführungen in Bonn

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt seit 2013 in Kooperation mit dem Beethoven-Haus Bonn fünfwöchige Residenzstipendien an junge Komponist:innen. In einem Abschlusskonzert kommen die während der Arbeitsphase entstehenden Werke zur Uraufführung.

In diesem Jahr erarbeiten die Stipendiaten Elias Jurgschat und Adrian Laugsch von Mitte August bis Ende September ihre Stücke in Bonn. Dabei werden sie von dem Komponisten Michael Obst als Mentor bei ihrer Arbeit begleitet. Bei einem öffentlichen Abschlusskonzert am 23. September 2023 um 16:00 Uhr werden die Werke im Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses uraufgeführt.

Elias Jurgschat möchte mit seiner Komposition begegnen und fragen (2023, Uraufführung) für Stimme, Violoncello und Klavier ausloten: „Welche (Un-)Möglichkeiten es gibt, der menschlichen Stimme, welche so unterschiedlich und wandelnd präsent ist, kompositorisch zu begegnen? Was eröffnet sich durch ihr Erscheinen in einem musikalischen Kontext?“

Die Stimme spielt auch bei Adrian Laugsch eine hervorgehobene Rolle. „Ich setze während der Residenz mit dem Themenkreis Tod-Abschied-Sehnsucht-Freiheit-Erlösung-Schmerz auseinander. Es ist dabei eine Collage von Zitaten und verschiedenen musikalischen Stationen entstanden, die sowohl für sich stehen können, als auch insgesamt einen Prozess von Kontemplation, Aktion und Zerfall bilden.“ Laugsch präsentiert zwei Werke: das bereits 2020 entstandene 3 lullabies for christine für Stimme und E-Gitarre sowie 2 responsories (2023, Uraufführung) für Stimme und Synthesizer.

Über die Kompositionsresidenz

Mit der Kompositionsresidenz ermöglichen die Studienstiftung und das Beethoven-Haus jungen Komponist:innen in einer konzentrierten wie inspirierenden Arbeitsumgebung zu komponieren und sich über individuelle Frage- und Problemstellungen mit einer Mentorin oder einem Mentor auszutauschen.

Der Eintritt zum diesjährigen Abschluss- und Jubiläumskonzert ist bei vorheriger Anmeldung an avenarius(at)studienstiftung(dot)de kostenlos möglich. Bitte geben Sie als Betreff „Konzert Kompositionsresidenz 2023” an.

Weitere Informationen