Aktuelles

24/11/2008

1.000 Stipendiaten im Max Weber-Programm Bayern:

Begabte Studierende an bayerischen Hochschulen



Bonn, 24. November 2008. Das Max Weber-Programm, das die Studienstiftung im Auftrag des Freistaates Bayern durchführt, begrüßt seine 1.000ste Stipendiatin. Susanne Freund qualifizierte sich nach dem Abitur in Bayern durch die Prüfung beim Ministerialbeauftragten für die Förderung. Sie studiert im ersten Semester Latein und Schulpsychologie auf Lehramt an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und will später noch Spanisch dazunehmen. Die Sprachkurse und die Auslandsförderung interessieren sie deshalb besonders: „Ein Studium in Mittelamerika wäre mein Traum“. Weitere Informationen unter www.max-weber-programm.de.

FH-Jubiläumsbroschüre

„Begabungen fördern, Horizonte erweitern“: 20 Jahre Studienstiftung an Fachhochschulen» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Im ewigen Eis zu forschen, ist für manche ein Kindertraum. Für seine Promotion in der Umweltphysik begibt sich Jan-Marcus Nasse regelmäßig in die Antarktis.» Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren

Absolventenstudie

Schnell, erfolgreich und zufrieden: Studie über Promotionsstipendiaten» Download (PDF, 1.6 MB)