Offene Stipendienprogramme / 

Kolleg Europa

Kolleg Europa

Ziel des Kolleg Europa ist es, den internationalen Dialog über europäische Fragestellungen zu fördern und ein Netzwerk ausgezeichnet informierter, engagierter und mit den Besonderheiten europäischer Kultur(en) vertrauter Menschen zu schaffen, die sich für nationenübergreifende Zusammenarbeit in Europa und über Europa hinaus einsetzen.

Dazu versammelt das Kolleg Europa alle zwei Jahre 60 besonders begabte und gesellschaftlich in besonderem Maße engagierte Studierende und Nachwuchswissenschaftler verschiedener Fachrichtungen. Diese setzen sich zusammen aus

  • Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Stipendiatinnen und Stipendiaten der Alfred Toepfer-Stiftung F.V.S. aus dem europäischen Ausland, die im Rahmen ihrer Förderung ihren Master oder ihre Dissertation in Deutschland abschließen sowie
  • fortgeschrittenen Studierenden und Doktoranden der Deutschland- und Europastudien, die an einem der 19 Deutschland- und Europazentren des DAAD studieren.

In bis zu vier Kollegphasen setzen sich die Teilnehmer in parallel tagenden Arbeitsgruppen mit europäischen Fragestellungen auseinander. Unter der Anleitung engagierter Hochschullehrer erschließen sie sich unterschiedliche methodische Zugänge, um den Wurzeln Europas und der europäischen Idee nachzuspüren, die gegenwärtigen Herausforderungen zu analysieren und Konzepte für die Zukunft Europas zu entwerfen. Ein wechselndes Oberthema bietet allen Kollegiaten gemeinsame Bezugspunkte und soll den AG-übergreifenden Dialog fördern.

Details ]