Home

Die Studienstiftung vermittelt ihren rund 13.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten vielfältige Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vertiefung, zum fächerübergreifenden Dialog und für internationale Erfahrungen. Die Geförderten bilden die gesamte Breite und Vielfalt weltanschaulicher, religiöser sowie demokratisch verankerter politischer Hintergründe und Werte ab, die sie in das Programmangebot der Studienstiftung einbringen.

Aktuelles

25 Jahre Haniel-Stipendienprogramm – Jubiläumstreffen in Berlin » mehr

Unternehmerische Initiative gefragt: bis zu zehn Hans Weisser-Stipendien zu vergeben / 1. Dezember... » mehr

6. Jahrestagung der Stipendiatensprecherinnen und -sprecher in Köln » mehr

Promotionsförderung der Studienstiftung: Wichtigste Ergebnisse der ersten Absolventenstudie jetzt... » mehr

Gesucht: Junge Führungskräfte für internationale Aufgaben » mehr

Braunschweiger Vertrauensdozent Rainer Löwen mit Daidalosmünze geehrt » mehr

weitergeben – Engagementpreise 2017 gehen an fünf Preisträgerinnen und Preisträger: In der... » mehr

30 Jahre China-Stipendien-Programm: Jubiläumsveranstaltung in Essen » mehr

Zwei Konzerte zum Abschluss der 4. Komponistenresidenz in Remagen und 6. Musikerresidenz auf... » mehr

Stipendiat der Studienstiftung für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert » mehr

20 Jahre Fachhochschulförderung der Studienstiftung » mehr

90 Jahre, 90 Köpfe

Das aktuelle Porträt aus der Jubiläumsreihe „90 Jahre, 90 Köpfe“ » hier zum Nachlesen

Stipendiateninterview

Lisa von Rabenau hat das Hans Weisser-Programm genutzt, um in Indien das Start-up ReMaterials aufzubauen.» Mehr erfahren

Stipendiatenporträt

Jana Sussmann möchte Journalistin werden. Nebenher engagiert sie sich für Menschen, die an multipler Sklerose erkrankt sind ‒ und macht Leistungssport.» Mehr erfahren

Stipendiateninterview

Henning Siedentopp hat sein Modelabel Melawear mithilfe des Hans Weisser-Programms weiterentwickelt. » Mehr erfahren

Jahresbericht

Der Jahresbericht dokumentiert die Aktivitäten der Studienstiftung und stellt die Menschen hinter der Institution vor.» Mehr erfahren